Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft

angewandte Forschung und Entwicklung
für Ihr Unternehmen

Wir entwickeln mit Ihnen innovative Forschungsvorhaben und begleiten Sie bei der Umsetzung.

Als unabhängiges gemeinnütziges Forschungsinstitut ist unser Fokus auf die industrienahe anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung für und mit kleinen und mittelständischen Unternehmen gerichtet. Strukturleichtbau und Energieeffizienz vom Bauelement bis zu Großanwendungen sowie die entsprechenden Produkt- und Verfahrensentwicklungen spielen bei unseren Forschungen und Entwicklungen eine zentrale Rolle. Wir arbeiten interdisziplinär und agieren markt- und ergebnisorientiert. Unser Know-how umfasst folgende Kernkompetenzen: 

  • energetisch aktive und passive Bauelemententwicklung für diverse Industriezweige mit dem Ziel der Energieeffizienzsteigerung 
  • hochdämmende Werkstoffe und deren Applikation in unterschiedlichen Anwendungsgebieten 
  • energieeffiziente und smarte Containerbauwerke 
  • zellulare Werkstoffe und deren Applikation 
  • Strukturleichtbau 
  • innovative Schiffsentwicklung für leichte, energieeffiziente, autonome Schiffe 

In unseren Laboren werden die Forschungsergebnisse (Konzeptentwicklung, labortechnische Anwendung, Demonstratorentwicklung, Prototypentwicklung) nachgewiesen. Wir besitzen fundierte Erfahrungen auf dem Gebiet der Bearbeitung geförderter FuE-Projekte, des Technologietransfers und der Netzwerkkoordinierung. 

Aktuelles

Veranstaltungen

04Feb2022

Baumesse Chemnitz

Die Baumesse Chemnitz gilt als die größte Branchenleistungsschau in Mittel- und Südwestsachsen

Veranstaltungsort: Chemnitz

Messe Chemnitz, Messeplatz 1, 09116 Chemnitz

Link:

Veranstalter: C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH / E-Mail: info@c3-chemnitz.de, Tel. +49 371 4508-0

Die Baumesse Chemnitz gilt mit jährlich rund 300 Ausstellern als die größte Branchenleistungsschau in Mittel- und Südwestsachsen. Bauen, Sanieren, Renovieren- dies steht im Mittelpunkt der 17. Baumesse Chemnitz. Es werden Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Bau, Baustoffe und -elemente, Handwerk, Gebäudetechnik sowie Immobilien und Finanzierung präsentiert. Des Weiteren spielen die Themen Smart Home - Smart Living sowie Sicherheit für Haus und Wohnung eine wichtige Rolle. Die Ausstellung wird durch Vortragsprogramme untersetzt.

mehr erfahren

10Feb2022

5. RET.Con 2022

Veranstaltung zur Vorstellung (und Diskussion) technischer Entwicklungen auf den Gebieten von Energiewandlern und Energiespeichern.

Veranstaltungsort: Nordhausen

Hochschule Nordhausen, Weinberghof 4, 99734 Nordhausen

Link:

Veranstalter: Hochschule Nordhausen / Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Viktor Wesselak

Folgende Themenfelder sollen im Rahmen der Veranstaltung in unterschiedlichen Sessions behandelt werden:

  • Solar- und Geothermie
  • Bioenergie
  • Photovoltaik
  • Wind- und Wasserkraft
  • Versorgungskonzepte für Gebäude und Quartiere
  • Energieeffizienz und Einsatz EE in industriellen Prozessen
  • Energiespeicher und Sektorenkopplung
  • Energiesystemmodellierung

mehr erfahren

10Feb2022

13. Fachgespräch "Partikelabscheider in häuslichen Feuerungen“

Austausch über die neuersten Entwicklungen auf dem Gebiet der Staubabscheider für Kamine und Heizkessel

Veranstaltungsort: Online-Konferenz

Link:

Veranstalter: Biomasseforschungszentrum (DBFZ) und Technologie- und Förderzentrum (TFZ) / www.dbfz.de

Ein wichtiges Element der Energiewende ist das Thema Wärme. Bei der Wärmeversorgung aus Erneuerbaren Energien leistet die Nutzung von Biomasse, vorrangig nachwachsendes Holz, den weitaus überwiegenden Einzelbeitrag. Dabei ist der Ausstoß von Staubpartikeln problematisch und im Falle von Ruß schädlich. Inwieweit Biomassekleinfeuerungen durch den Einsatz von Staubabscheidern auch weiterhin zum Gelingen der Energiewende beitragen können und wie der Ausstoß schädlicher Staubemissionen auf ein Minimum reduziert werden kann, steht im Fokus des 13. Fachgesprächs „Partikelabscheider in häuslichen Feuerungen“.

Zielgruppen der Veranstaltung sind:

  • Hersteller von Abscheidern
  • Forschungseinrichtungen
  • Hersteller von Kesseln oder Einzelfeuerstätten
  • Vertreter von Behörden und Kommunen

mehr erfahren

Mit einem interdisziplinären Ansatz, einem erfahrenen Team und leidenschaftlichem Entwicklerdrang tragen wir unseren Teil zu einer besseren Welt bei.

Betrachtet man bestehende Prozesse und Produkte aus der Perspektive der Energieeffizienz und des Leichtbaus, ergeben sich oft erhebliche Potentiale, die zu mehr Wirtschaftlichkeit und einer optimierten Ökobilanz beitragen.
Lassen Sie uns gemeinsam an einer besseren Zukunft forschen und effizientere Lösungen entwickeln.

Innovation schafft Stabilität

Forschung und Entwicklung und die damit verbundene Innovation in Fertigung und Produktentwicklung erzeugt Vorteile sowohl bei der Steigerung der Ressourceneffizienz als auch bei der Kosteneffizienz. Erschließen Sie neue Märkte und werden Sie Innovationsführer auf Ihrem Gebiet.

Das sagen unsere Partner

„Wir arbeiten seit der Gründung mit dem Institut für Strukturleichtbau und Energieeffizienz zusammen. Das hat uns einen großen Innovationsschub beschert.“

 

„Die Zusammenarbeit mit dem Institut brachte uns unerwartete Neukunden durch innovative und grüne Produktentwicklungen.“

Die Geschäftsführung

Dr.-Ing. Peter Kaufmann

Die wissenschaftliche Ingenieurskompetenz in den Bereichen Bauwesen, Industrieanlagen, Fügetechnik, Werkstofftechnik sowie Energieeffizienz begründet die fachliche Ausrichtung des Instituts. Weiterhin ist Dr. Kaufmann als Baugutachter und Sachverständiger tätig.

Dipl.-Ing. (BA) Gregor Kaufmann

Der gelernte Maschinenbauer und Diplom-Bauingenieur verfolgt den Ansatz der Interdisziplinarität und innovativer Verknüpfung verschiedener Techniken und Technologien, um Produkte bzw. Verfahren weiterzuentwickeln und energietische Synergien zu schaffen.

EnglishFrenchGermanItalianSpanish