Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft

angewandte Forschung und Entwicklung
für Ihr Unternehmen

Wir entwickeln mit Ihnen innovative Forschungsvorhaben und begleiten Sie bei der Umsetzung.

Als unabhängiges gemeinnütziges Forschungsinstitut ist unser Fokus auf die industrienahe anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung für und mit kleinen und mittelständischen Unternehmen gerichtet. Strukturleichtbau und Energieeffizienz vom Bauelement bis zu Großanwendungen sowie die entsprechenden Produkt- und Verfahrensentwicklungen spielen bei unseren Forschungen und Entwicklungen eine zentrale Rolle. Wir arbeiten interdisziplinär und agieren markt- und ergebnisorientiert. Unser Know-how umfasst folgende Kernkompetenzen: 

  • energetisch aktive und passive Bauelemententwicklung für diverse Industriezweige mit dem Ziel der Energieeffizienzsteigerung 
  • hochdämmende Werkstoffe und deren Applikation in unterschiedlichen Anwendungsgebieten 
  • energieeffiziente und smarte Containerbauwerke 
  • zellulare Werkstoffe und deren Applikation 
  • Strukturleichtbau 
  • innovative Schiffsentwicklung für leichte, energieeffiziente, autonome Schiffe 

In unseren Laboren werden die Forschungsergebnisse (Konzeptentwicklung, labortechnische Anwendung, Demonstratorentwicklung, Prototypentwicklung) nachgewiesen. Wir besitzen fundierte Erfahrungen auf dem Gebiet der Bearbeitung geförderter FuE-Projekte, des Technologietransfers und der Netzwerkkoordinierung.

Seit dem 11.01.2023 sind wir anerkannter Praxispartner der Staatlichen Studienakademie Glauchau für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre – Mittelstandsmanagement.

Aktuelles

Veranstaltungen

22Apr2024

Hannover Messe 2024

Leitmesse der Industrie

von 08.00 bis 16:00

Veranstaltungsort: Hannover

Messegelände, 30521 Hannover

Link:

Veranstalter: Hannover Messe

Leitthema der Hannover Messe 2024 ist ”Industrial Transformation – Energizing a sustainable Industry“

Unternehmen aus Maschinenbau, Elektro- und Digitalindustrie sowie Energiewirtschaft stellen Lösungen für eine gleichermaßen leistungsstarke und nachhaltige Industrie vor.

Zu den Top-Themen zählen Industrie 4.0/Manufacturing-X, Energie für die Industrie, Digitalisierung/KI und maschinelles Lernen, CO2-neutrale Produktion sowie Wasserstoff und Brennstoffzellen.

Konferenzen und Foren ergänzen das Programm.

mehr erfahren

15Mai2024

ENERGIETAGE 2024

Motto: Lösungen für die Energiewende in Deutschland

Veranstaltungsort: Berlin

Ludwig Erhard Haus, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin

Link:

Veranstalter: Hauptveranstalter: EUMB Pöschk GmbH & Co. KG

In rund 100 Veranstaltungen bündeln die ENERGIETAGE aktuelle energie- und klimapolitische Diskurse, zeigen technische Innovationen auf und beleuchten damit politische, technische und gesellschaftliche Lösungsansätze. Die Teilnehmenden erhalten ein umfassendes energie- und klimapolitisches Update.

Das Themenspektrum reicht von energie- und klimapolitischen Rahmenbedingungen bis zu Praxisforen für die kommunale Wärmeplanung, vom Ausbau der erneuerbaren Energien bis zum Strommarktdesign und der Kraftwerksstrategie, von Finanzierungsmodellen bis zur Energiewende- und Klimakommunikation.

mehr erfahren

13Jun2024

Innovationstag Mittelstand 2024 des BMWK

Digital. Transformativ. Resilient. So präsentieren sich kleine und mittlere Unternehmen auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

von 10.00 bis 16:00

Veranstaltungsort: Berlin

AiF Projekt GmbH, Tschaikowskistraße 49, 13156 Berlin-Pankow

Link:

Veranstalter: Veranstalter: BMWK / Organisator: AiF Projekt GmbH

Das Open-Air-Event bietet spannende Einblicke in wegweisende Technologien und innovative Ideen.

Rund 300 Aussteller, darunter junge Unternehmen, Start-ups sowie etablierte Familienunternehmen und Forschungseinrichtungen, präsentieren ihre wegweisenden Entwicklungen, die mit Unterstützung der themenoffenen Innovationsförderung des BMWK realisiert werden konnten.

Der Innovationstag zieht eine wachsende Community aus Wirtschaft, Forschung und Politik an und bietet zahlreiche Gelegenheiten zum Dialog. Er stellt somit ein bedeutendes Forum für den innovativen Mittelstand und seine Partner dar.

 

mehr erfahren

Mit einem interdisziplinären Ansatz, einem erfahrenen Team und leidenschaftlichem Entwicklerdrang tragen wir unseren Teil zu einer besseren Welt bei.

Betrachtet man bestehende Prozesse und Produkte aus der Perspektive der Energieeffizienz und des Leichtbaus, ergeben sich oft erhebliche Potentiale, die zu mehr Wirtschaftlichkeit und einer optimierten Ökobilanz beitragen.
Lassen Sie uns gemeinsam an einer besseren Zukunft forschen und effizientere Lösungen entwickeln.

Innovation schafft Stabilität

Forschung und Entwicklung und die damit verbundene Innovation in Fertigung und Produktentwicklung erzeugt Vorteile sowohl bei der Steigerung der Ressourceneffizienz als auch bei der Kosteneffizienz. Erschließen Sie neue Märkte und werden Sie Innovationsführer auf Ihrem Gebiet.

Das sagen unsere Partner

„Wir arbeiten seit der Gründung mit dem Institut für Strukturleichtbau und Energieeffizienz zusammen. Das hat uns einen großen Innovationsschub beschert.“
 
„Die Zusammenarbeit mit dem Institut brachte uns unerwartete Neukunden durch innovative und grüne Produktentwicklungen.“

Gender Equality Plan (GEP)

Der GEP der ISE gGmbH ist ein strategisches Instrument, welches Maßnahmen zur Verbesserung der Geschlechtergleichstellung am Arbeitsplatz festlegt. Ziel des GEP ist es, gleiche Chancen für alle Geschlechter zu schaffen und eine inklusive Kultur, die von Vielfalt und Gleichberechtigung geprägt ist, zu fördern. Dies trägt zur sozialen Gerechtigkeit und zum gesellschaftlichen Fortschritt bei.

Die Geschäftsführung

Dr.-Ing. Peter Kaufmann

Die wissenschaftliche Ingenieurskompetenz in den Bereichen Bauwesen, Industrieanlagen, Fügetechnik, Werkstofftechnik sowie Energieeffizienz begründet die fachliche Ausrichtung des Instituts. Weiterhin ist Dr. Kaufmann als Baugutachter und Sachverständiger tätig.

Dipl.-Ing. (BA) Gregor Kaufmann

Der gelernte Maschinenbauer und Diplom-Bauingenieur verfolgt den Ansatz der Interdisziplinarität und innovativer Verknüpfung verschiedener Techniken und Technologien, um Produkte bzw. Verfahren weiterzuentwickeln und energietische Synergien zu schaffen.