Energieeffizienzlabor und Materiallager

Das Energieeffizienzlabor und Materiallager ist die jüngste Räumlichkeit im Institutsgebäude, welche vor kurzem eine vollautomatische Be- und Entlüftungsanlage erhielt. Die Räume sollen 2021 grundlegend modernisiert werden sowie mit aktueller Messtechnik und Grundausrüstung ausgestattet werden.  

Solarlabor

Mit einem durch die Sächsische Aufbaubank geförderten Investitionsvorhaben konnte vor kurzem ein umfangreiches Labor für Fragestellungen im Bereich effiziente Produktion, Transport und Speicherung  regenerativer Energien in Betrieb genommen werden. Zukunftorientierte Technologien sind in der Infrastruktur angelegt, sodass sich in Planung befindliche Forschungsthemen im Rahmen der Nationalen Wasserstoffstrategie schnell integriert werden können.

Rauchgaslabor

Mit zwei Feststoff-Feuerungsanlagen, zugehöriger Messtechnik sowie einem Modell-Warmwasserspeicherkreislauf bildet das Rauchgaslabor vielseitige Möglichkeiten Analysen, Messungen und Untersuchungen im Themenbereich Emisionsminderung durchzuführen. Das Labor entstand in Rahmen des für das ISE ersten FuE-Vorhabens zum Thema Emmisionsminderung.

3D-Druck-Labor

Mit einem durch die Sächsische Aufbaubank geförderte Investvorhaben konnte vor kurzem ein weiterer Grundstein für zukunftsorientierte Forschung gelegt werden. Mit einem 3D-Drucker mit industrienaher Ausstattung ist es nun möglich, Sonderteile, Spezialanfertigungen für individuelle Messanordnungen, Prototypen, Strukturanalysen und vieles mehr schnell und direkt im Institut zu realisieren. 

EnglishFrenchGermanItalianSpanish