Neue HotBox in Betrieb genommen

Im Labor für Energieeffizienz ging vergangene Woche eine neue Messvorrichtung an den Start.

Für mehrere Projekte wurde eine sogenannte Hotbox für die Simulation unterschiedlicher Temperaturen und die Analyse des Wärmedurchgangskoeffizienten geplant und realisiert. Sie ist so konzipiert, dass sie für weitere Projekte genutzt werden kann. Dies entspricht der Philosophie unsere Versuchsaufbauten